Zirkusprojekt

In den Sommerferien 2018, vom 23.07.18 – 28.07.18 (Aufbau des Zeltes am 22.07.18), findet in Zusammenarbeit mit der Stadt St. Ingbert ein Projekt mit dem Circus ZappZarap statt. Teilnehmen können Kinder zwischen 6-13 Jahre. An der Abschlussvorstellung am 27.07.18 um 17 Uhr oder am 28.07.18 um 11 Uhr ist jeder, Familie, Freunde oder Verwandte herzlich eingeladen.

Der pädagogische Leitfaden des Circus ZappZarap steht unter dem Motto:

„Kannst du nicht war gestern“

Dieses Motto ist Programm beim Circus ZappZarap und zeigt in der Praxis vor Ort, dass diese Aussage Bestand hat. Teilnehmer entdecken ihre Grenzen und überwinden diese gemeinsam mit anderen, unter der Fürsorge der Gruppe und der Anleitung der Trainer. Sie entwickeln kulturelle Ausdrucksformen und erleben Kreativität als sozialen Prozess. Hierbei stehen die körperlichen, sowie die kognitiven und sozialen Entwicklungsmöglichkeiten im Vordergrund.

Der Circus bietet vielfältige und unerschöpfliche Möglichkeiten, diese Entwicklung zu fördern und zu einem harmonischen Gesamtbild zusammen zu fügen. Dieses fundierte und bewährte Konzept richtet sich nahezu an jede Zielgruppe im Kinder- und Jugendbereich, da Inhalte, Anforderungen, Personaleinsatz und Abläufe dem entsprechenden Klientel individuell angepasst werden. Durch diese Flexibilität ist der Circus ZappZarap für die pädagogische Arbeit mit sozial- und bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen prädestiniert.

Da die Circuskunst in den meisten Ländern bekannt und anerkannt ist, gibt es auch für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund keine Hindernisse am Projekt teilzunehmen. Ob mit oder ohne Handicap: im Circus ZappZarap findet jeder seinen Platz, gehört zur großen Zirkusfamilie und bekommt seinen wohlverdienten Applaus.